Home Unternehmen Fertigung Kontakt

Drahtseilgehänge

Maßgeschneidert für jede Anwendung: Ohne eine geeignete Lastaufnahme hilft Ihnen der beste Kran wenig. Mit der Herstellung von Lastaufnahmelösungen für individuelle Anforderungen hat WEWIRA sich einen Namen in der Branche gemacht. Neben der hohen Qualität, welche aufgrund der eigenen Herstellung garantiert werden kann, haben wir die Möglichkeit mit unseren Kunden gemeinsam Lösungen zu erarbeiten, welche kompromisslos auf den Bedarf zugeschnitten sind. Die Lösungsvorschläge können dem Kunden in 3-D-Darstellung visualisiert werden und bringen das Lösungskonzept verständlich nahe. Ob im Rahmen einer Standard-Traverse oder komplett individuell. WEWIRA verfügt über einen reichen Fundus an Erfahrungen. Gemeinsam können diese auf die jeweiligen Anforderungen angepasst werden.

Grummets nach DIN EN 13414

Der vorteil von Drahtseilgehängen und Grummets ist ein relativ geringes Preisgefüge sowie eine hohe Robustheit. Die von WEWIRA gelieferten Grummets sind Endlosseile mit in hochflexibler Kabelschlagmachart. Das Gehänge Typ S 118 ist mit einem Haken mit Sperrklinke ausgestattet. wichtig ist: Grummets sollen nur paarweise und ohne Verdrehen des Seils eingesetzt werden. Tragfähigkeit bis 17.000 kg.

Drahtseilgehänge mit Kauschen und Haken

Die Gehängelängen sind nach freier Wahl möglich. Auch die Bestückung mit unterschiedlichen Beschlägen oder Kauschen. Bei den Haken setzt WEWIRA standardmäßig den Sicherheitslasthaken Typ SOB ein, welcher eine große Maulweite bietet und eine sehr stabile Sicherungsfalle besitzt (Güteklasse 8). Die Einstrang-Drahtseilgehänge bietet WEWIRA bis zu einer Traglast von 17.000 kg an. 

1 bis 4-Strang-Drahtseilgehänge 

Für nahezu jede Anwendung bietet WEWIRA das entsprechende Drahtseilgehänge. Neben der Möglichkeit Seile für unterschiedliche Längen und Traglasten zu erhalten, bietet WEWIRA auch eine umfangreiche Auswahl an Beschlägen, Haken. Bei den Haken setzt WEWIRA standardmäßig den Sicherheitslasthaken Typ SOB ein, welcher eine große Maulweite bietet und eine sehr stabile Sicherungsfalle besitzt (Güteklasse 8). Wichtig: Durch die unterschiedlichen Neigungswinkel bei den mehrsträngigen Drahtseilgehängen reduziert sich die Tragkraft. Zudem darf der Neigungswinkel nie über 60° betragen, da die Kräfte auf den jeweiligen Einzelstrang nicht kalkulierbar werden. Sollte der Neigungswinkel unter 60° nicht ausreichen, muss über den Einsatz einer Traverse nachgedacht werden (siehe hierzu Kran-Travesen).


Krane von Wewira Krane von Wewira Krane von Wewira Krane von Wewira Krane von Wewira